Skip to main content

Wie bringe ich einen Tiefspüler an?

So muss ein Tiefspüler angeschlossen werden!

WCs sind beliebt, auch wenn niemand das gerne zu gibt. Ein Tiefspüler ist auch eine Toilette, die entweder auf dem Boden angebracht wird, oder auch an der Wand. Der Tiefspüler ist einfach anzuschließen und das ist wirklich einfach möglich, wenn die Anforderungen dafür schon erfüllt sind. Soll die Toilette jedoch völlig neu gebaut werden, dann ist es schon eine kleine Herausforderung für einen Laien den Tiefspüler zu installieren und an zu bringen. Diese Toilette bedarf dann natürlich auch noch etwas Kenntnis des zukünftigen Nutzers und Bedieners. Dieser sollte sich schon sicher sein, wie diese Toilette angeschlossen werden muss, damit sie dann auch ganz sicher angebracht werden kann. Denn zum Einen ist es möglich, die Toilette auf zu stellen oder zum anderen diese an die Wand zu hängen. Hier muss aber nicht extra erwähnt werden, dass es ein Stand WC beziehungsweise ein Hänge WC sein muss, um diese Anforderungen auch zu erfüllen.

Den Tiefspüler an der Wand befestigen

Damit auch einmal unter der Toilette gewischt werden kann, ist es sinnvoll den Tiefspüler an der Wand zu befestigen. Hierfür gibt es praktischerweise ein tolles Set, mit dem das ermöglicht werden kann. Der Tiefspüler kann somit ganz einfach befestigt werden. Denn an der Halterung, die ebenfalls erworben werden kann, ist auch eine gute Möglichkeit geboten, um die Toilette zu befestigen. Diese kann dann einfach angehängt werden. Daran und besonders aus der Wand heraus finden sich dann auch die Anschlüsse für den Tiefspüler, die natürlich sorgfältig noch angebracht werden müssen. Erledigt das der Nutzer nicht sorgfältig, dann kann es auch zu einer kleinen Überschwemmung kommen, wenn die Toilette nicht sicher angebracht worden ist. Der Nutzer kann somit ganz einfach selbst die Montage seiner neuen Toilette übernehmen, wenn er das alles beachtet und richtig macht. Diese Toilette sollte immer sicher hängen und auch sinnvoll eingesetzt werden. Durch den Tiefspüler an der Wand kann der Raum viel besser gereinigt werden und auch die Toilette selbst ist einfach sauber zu halten. Diese Arbeit fällt recht leicht und kann auch sehr gut realisiert werden.

Der Tiefspüler auf dem Boden!

Eine weitere Methode den Tiefspüler anzuschließen ist die Bodenmontage. Dabei kommt das Abflussrohr aus dem Boden und wurde dort auch verlegt. Dann besteht die Möglichkeit den Tiefspüler ganz einfach zu befestigen. Dafür braucht es lediglich Bohrer und Dübel. Das WC ist einfach anzubringen, wenn es funktioniert. Es ist einfach diese Toilette auf zu stellen. Dabei muss der Untergrund fest sein und natürlich muss auch das Abflussrohr schon vorhanden sein. Ausserdem ist es erforderlich, auch den Anschluss des Wasserspülers zu besitzen. Dieser sitzt im Normalfall an der Wand und kann auch leicht betätigt werden. Der Wasserspüler sollte immer dicht mit der Toilette verbunden werden. Dabei kann natürlich auch ein Test zur Dichtigkeit durchgeführt werden.

Wie immer sich der Nutzer entscheidet, wichtig ist das die Voraussetzungen auch erfüllt werden, damit die neue Toilette auch funktionieren kann. Diese Toilette wird dann im besten Falle sehr leicht nutzbar sein und auch einfach das Wasser und den Rest abtransportieren. Sollte etwas undicht sein, dann gilt es auf Fehlersuche zu gehen.


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *